Newsletter Juni 2018


"Newsletter Juni 2018"

Aus der Reihe der Ver-Führungen:

Sommerfrische an der Peripherie –Villen und Gutshöfe im grünen Parsch und Aigen“

Was Salzburg vor zwei Jahrhunderten berühmt machte, waren keineswegs nur die Prachtbauten der Stadt, sondern vor allem die romantische Landschaft. Nicht verwunderlich, dass die Gegenden von Parsch und Aigen im 19. Jahrhundert zum Siedlungsgebiet der Reichen und Schönen wurden.

WIR TOUREN MIT DEM RAD - umso mehr können wir die Entwicklung dieser Gegend nachverfolgen. Wir erfahren, was eine „Vogelsangvilla“ ist, wo illustre Festspiel-VIPs wohnten und warum es einen Apothekerhof gibt.

Am Freitag, dem 1. Juni 2018, um 15.00 Uhr

Treffpunkt: Gasthof Eder, Gaisbergstraße – Ende Gasthof Überfuhr in Aigen

Preis: € 10.-

Voranmeldungen unter: info@remove-this.guide-of-salzburg.com oder 0650 87 23 000

 

Vorschau auf die Ver-Führung im Juli 2018:

“Mozart mal anders”

am Freitag, dem 6. Juli 2018

 

-        Am 1. und 2. Juni findet wieder das Kaiviertelfest in der Salzburger Altstadt statt. Unter dem Motto „In 48 Stunden um die Welt“ können Sie 30 Bands auf 6 Bühnen und noch vieles mehr erleben. Infos unter: http://salzburg-altstadt.at/magazin/kaiviertelfest-2018/

-        Erwarten Sie das Unerwartete! Neben den Wasserspielen ist im Schloss die neue Dauerausstellung „SchauLust – Die unerwartete Welt des Markus Sittikus“ anlässlich 400 Jahren Schloss Hellbrunn zu sehen. Infos unter: https://www.hellbrunn.at/schloss/schaulust/

-        Vor genau 200 Jahren war entzündetes Fett auf einem Küchenherd der Auslöser für den großen Stadtbrand am 30. April 1818. Das Salzburg Museum widmet diesem Thema nun eine Ausstellung – „Stadt in Flammen“. Infos unter: http://www.salzburgmuseum.at/index.php?id=2364