"Je - der - maaaann"


Spezialführung zum Spiel vom Leben und Sterben des reichen Mannes

„Nur nicht dran rühren!“ sagte Max Reinhardt einst über das Grundkonzept seiner Jedermann-Inszenierung am Domplatz, die er als Glücksfall und besonderes Geschenk empfand. Wie kam es, dass eines der am meisten kritisierten Theaterstücke des 20. Jahrhunderts gleichzeitig eines der erfolgreichsten wurde? Von den Anfängen der Salzburger Festspiele über die Hintergründe des Stückes an sich und die Beziehung von Reinhardt und Hofmannsthal zu diesem Sujet bis hin zu diversen ähnlichen Mysterienspielen und angedachten Alternativen im Rahmen der Salzburger Festspiele entführt Sie dieser Spaziergang – gewürzt mit jeder Menge Geschichten und Anekdoten.

Schwerpunkt: Spielstätten und Aufführungsorte
Dauer: 2-3 Stunden
Preis: Deutsch € 165,00 / Fremdsprache auf Anfrage
Gruppengröße: max. 30 Personen