Der Sonntagsspaziergang


Der Sonntagsspaziergang

©Salzburg Museum/Salzburger Museumsverein

Wir führen Sie in Kleingruppen bis zu 15 Personen, der Preis pro Person beträgt € 15.-.

Anmeldung unbedingt erforderlich! Am Besten Sie schreiben eine Mail unter: dersonntagsspaziergang@remove-this.gmx.at oder Sie rufen uns unter 0662 840406 (Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr) an.

Die weiteren Termine und Themen werden Sie immer wieder aktuell auf dieser Homepage finden.

Wir freuen uns darauf, Ihnen unsere Stadt immer wieder aus einer neuen Perspektive
zeigen zu können!
Ihr
SALZBURG GUIDE SERVICE
Verein der geprüften Salzburger Fremdenführer

 Termine und Themen

29.08.: „Von Moses bis Mozart“
Altägyptische Spurensuche in Salzburg –
historische, theologische, kosmologische, freimaurerische und zufällige
Themen begleiten uns auf diesem Spaziergang, bis wir staunend an der
veritablen Statue eines ägyptischen Pharaos stehen.
Treffpunkt: 15h00 Domplatz, Mariensäule

Es führt Herr Michael Malkiewicz 0664/4488732

 

05.09.: „Maxglaner Spaziergang“

Wussten Sie, dass Maxglan bis 1935 gar nicht zu Salzburg gehörte? Wissen Sie, was eine Lohstampf ist? Kennen Sie den Radlstein? Wir entdecken ein altes Bauerndorf, in dem es früher so große Wälder gab, „dass ein Eichhörnchen 7 Meilen weit von Baum zu Baum hüpfen konnte, ohne den Erdboden berühren zu müssen“. Treffpunkt: 15h00 vis-à-vis Maxglaner Kirche, Maximiliangasse 2

Es führt Frau Sylvia Herites 0699/12751527

 

12.09.: „Riedenburger Spaziergang“

Wir wandern durch das Neutor ins ehemalige Stadterweiterungsgebiet der Riedenburg. Wir sehen charakteristische Villen, schiefe Häuser und beschauliche Gässchen und erfahren, was sich am Rainberg über die Jahrhunderte verändert hat. Treffpunkt: 15h00 Karajanplatz, Innenhof hinter der Pferdeschwemme

Es führt Frau Irmgard Delpos 0664/2367515

 

19.09.: „Literatur Spaziergang“ „Alte Plätze sonnig schweigen …“

Salzburg ist nicht nur die Stadt der Musik, auch zahlreiche Dichter und Schriftsteller haben sich hier inspirieren lassen. Erwecken wir die Leselust in uns! Treffpunkt: 15h00 Makartplatz, Landestheater

Es führt Frau Jutta Heugl 0688/8227370

 

26.09.: „Querdenker und Freigeister“

Ein bunter Mix von interessanten Geschichten zu spannenden Persönlichkeiten, großen Talenten, erstaunlichen Leistungen und Ideen, die heute teilweise vergessen sind ... Treffpunkt: 15h00 Platzl 1 (Salamander Schuhe)

Es führt Frau Sissy Schur 0664/2060068

 

In der unten stehenden Nachlese finden Sie die bisherigen Sonntagsspaziergänge. Gerne können Sie diese Themenführungen zu einem beliebigen Zeitpunkt für sich und Ihre Freunde buchen.                        (Salzburg Guide Service 0662/840406 oder info@remove-this.salzburg-guide.at)

 

22.08.: „Die Salzburger Durchhäuser“ - Sie gehören zu dieser Stadt wie der Dom und die Festung.
Verborgene Schätze und unendlich viele interessante Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart - lassen Sie sich überraschen! Treffpunkt: 15h00 vor der Kollegienkirche

15.08.: „Festspieldorf Anif“ - Von Claudio Abbado bis Herbert von Karajan und vieles mehr. Ausgehend von der sehenswerten Pfarrkirche führt uns der Weg auchzu einem wunderbaren Blick auf das berühmte Wasserschloss. Treffpunkt: 15h00 Kirche Anif, Römerstraße 10

08.08.: „Wolf-Dietrichs Vision vom Rom des Nordens“ - Eine Spurensuche nach dem Geheimnis der „Italianità“ von Salzburg, von der Entwicklung der mittelalterlichen Stadt bis hin zu einem Zentrum des Barock nördlich der Alpen - mit kleiner süßer Überraschung! Treffpunkt: 15h00 Schloss Mirabell, Haupteingang

01.08.: „Die Liebe ist ein seltsames Spiel“ - Ein unterhaltsamer Spaziergang durch Salzburg mit großen, kleinen und mittleren Liebesgeschichten. Wie sagte schon Goethe: „Sonne kann nichtohne Schein, Mensch nicht ohne Liebe sein.“ Treffpunkt: 15h00 Schloss Mirabell, Innenhof

25.07.2021: „Mit flotten Wadln zu den Schlössern radln“ Wie Perlen reihen sich Schlösser und alte Ansitze entlang der Hellbrunner Allee. Im Schatten alter Baumriesen radln wir dem Wasserwundergarten von Hellbrunn eegen. Treffpunkt: 15h00 Mozartplatz – eigenes Fahrrad bitte mitbringen!

18.07.2021: „Festspielereien“ „Die ganze Welt ist Bühne …“ Ein Spaziergang durch 100 Jahre Festspielgeschichte, mit zahlreichen G‘schichtln und Anekdoten aus der Welt des Theaters und der Oper. Treffpunkt: 15h00 Mirabellgarten, Elemente-Brunnen

11.07.2021: „Wasser und Brunnen“ Sprudeln, plätschern, strömen, glitzern – der Fluss und die Brunnen beleben die Stadt und spielen bis heute eine wichtige Rolle in Salzburg. Treffpunkt: 15h00 Makartplatz, Caldera

04.07.2021: „Literatur Spaziergang“ „Alte Plätze sonnig schweigen …“ Salzburg war immer schon Inspiration für zahlreiche Dichter und Schriftsteller. Treffpunkt: 15h00 Makartplatz, Landestheater

27.06.2021: „Sommerfrische an der Peripherie“
Villen und Gutshöfe im grünen Parsch und Aigen – eine Radtour durch das Siedlungsgebiet von VIPs von damals und heute. Wir erfahren, was eine Vogelsangvilla ist, wo illustre Festspielgäste wohnten und warum es einen Apothekerhof gibt. Treffpunkt: 15h00 Gasthof Eder, Gaisbergstraße – eigenes Fahrrad erforderlich!

20.06.2021: „Barocke Gartenfreuden“
Ein Stückchen Wildnis … einst gezähmt, eingezäunt als der Fürsten heimliche Welt,
als Versuch, den Himmel auf die Erde zu holen – heute eine Blütenpracht für alle!
Treffpunkt: 15h00 Schloss Mirabell, Haupteingang

13.06.2021: „Bierwanderung“
Ein bieriger Spaziergang, quasi eine Durststrecke gehen, auf den Spuren von 600 Jahren Braukultur.
Einkehrschwung am Ende der Führung ist separat zu bezahlen (3Gs+FFP2-Maske!).
Treffpunkt: 15h00 am Platzl, vor Kleiderbauer

06.06.2021: „Müllner Spaziergang“
Die älteste Vorstadt Salzburgs verdankt ihren Namen den Mühlen des Almkanals.
Die prächtige Wallfahrtskirche mit der „Himmelsterrasse“, die ehemaligen Vorspannwirtshäuser und
„milden Orte“ prägen dieses Viertel noch heute.
Treffpunkt: 15h00 Parkplatz Augustiner Bräu, bitte FFP2-Maske mitnehmen!

25.10.2020 Getreidegasse / Durchhäuser Teil 2 - Sehnsucht nach Privat: Ein Spaziergang durch die berühmten „Durchhäuser“ - sie gehören zu Salzburg wie der Dom und die Festung. Reiche Handelsfaktoren, Braugastwirte und Handwerker erzählen aus ihrer Zeit. (2. Teil vom Sommer. Auf Wunsch der Gäste werden weitere Durchhäuser vorgestellt!)

18. Oktober 2020 Bierwanderung - Sehnsucht nach Hopfen: Auf den Spuren von 600 Jahren Braukultur. Ein bieriger Spaziergang, quasi eine „Durststrecke“. Einkehrschwung am Ende der Führung ist separat zu bezahlen (Wiederholung vom Sommer)

11. Oktober 2020 Götter, Zwerge und anderes - Sehnsucht nach anderen Welten: Schloss Mirabell und sein Garten. Tauchen Sie ein in die Welt der griechischen Götter, in die Geheimnisse der "Zwerge" und hören Sie, bestaunen Sie und schmecken Sie (!) die Vielfalt dieses Juwels im Herzen der Stadt.

4. Oktober 2020 Andräviertel und Stadterweiterung – Sehnsucht nach mehr Platz: Aufbruch in die Zukunft ... mit Bauboom, modernen Wohnungen, Erholung im Park und Eisenbahnreisen.

27. September 2020 Der Waagplatz – Sehnsucht nach dem Ursprung: Keimzelle der Bürgerstadt - Historisch gesehen ist der Waagplatz sicher einer der spannendsten Orte Salzburgs. Unsere Themen reichen von der Michaelskirche über Bierbrauen im Höllbräu bis zur Stadttrinkstube und der jüdischen Synagoge.

20. September 2020 Salzburg in Fremdsprachen – Sehnsucht nach der Ferne: Français – Italiano – Español, Sie lernen gerade Französisch, Italienisch oder Spanisch und konnten das Land Ihre Träume heuer nicht bereisen? Lassen Sie sich von „Native Speakers“ in deren Muttersprache führen! Vertiefen Sie dabei Ihre Fremdsprachenkenntnisse und erfahren Sie, wie Menschen mit anderer Nationalität unsere Stadt wahrnehmen.

13. September 2020 Typhus, Pest und Cholera – Sehnsucht nach Gesundheit: Die große Pandemie-Führung … Salzburgs Einwohner wurden schon öfters von Seuchen und Katastrophen heimgesucht. Jede Zeit hat ihre eigene Gesundheitspolitik. In diesem Sinne und ganz aktuell wandern wir auf den Spuren von Ärzten, Krankenhäusern, Pestepidemien, Stadtbränden, Hochwässern, … a medicinae pretium!

6. September 2020 Klatsch und Tratsch - Sehnsucht nach Sensation: Bei einem Spaziergang durch die Altstadt erzählen wir Ihnen über Leute von damals. über Leute von heute ... Lustiges, Tragisches, Komisches ... und was sonst noch so passiert ist.

30. August 2020 Alter Handel und Gewerbe – Sehnsucht nach der guten alten Zeit: Von den „Unterkäufel“ bis zu den „Zugwerkern“ … Salzburg war schon immer ein bedeutender Handelsknotenpunkt zwischen Nord und Süd, zwischen Ost und West, von der Römerzeit bis heute. Entdecken Sie, wo – wann – was gehandelt und verkauft wurde.

23. August 2020 Schattenseiten von Salzburg – Sehnsucht nach Abkühlung: Immer der Wand entlang – im Schatten der Felsen. Katastrophen, Armut, Bettler, Huren und andere …

16. August 2020 Getreidegasse / Durchhäuser Teil 1 – Sehnsucht nach Privat: Ein Spaziergang durch die berühmten „Durchhäuser“ … Sie gehören zu Salzburg wie der Dom und die Festung. Reiche Handelsfaktoren, Braugastwirte und Handwerker erzählen aus ihrer Zeit.

9. August 2020 Salzburg zeitgenössisch - Sehnsucht nach Erneuerung: Kommen Sie mit uns auf einen Kunst & Architektur - Spaziergang! Wir entdecken Salzburgs Italianità, diskutieren über weltliche und kirchliche Bauwerke verschiedener Stilepochen, endecken Ceconi-Spuren aus der Gründerzeit und werden erkennen, dass auch die "Moderne" in Salzburg Einzug gehalten hat.

2. August 2020 Rechte Altstadt - Sehnsucht nach "drüben": "Enthalb der Ach", also jenseits des Flusses, nannte man früher diese unbekanntere Seite von Salzburg. Versteckte Winkel, ein imposantes Grabmal, alte Römerstraßen und spannende Anekdoten erwarten Sie.

26. Juli 2020 Über den Dächern - Sehnsucht nach Ausblick: Weite Ausblicke in die Ferne, interessante Einblicke in die Nähe ... . Wir wandern über den Kapuzinerberg, durch die Altstadt auf den Festungsberg und enden beim Museum der Moderne auf dem Mönchsberg. Bequemes Schuhwerk wird empfohlen!

19. Juli 2020 Festspielereien – Sehnsucht nach Kultur: „Die ganze Welt ist Bühne ...“ Ein Spaziergang durch 100 Jahre Festspielgeschichte, mit zahlreichen G‘schichtln und Anekdoten aus der Welt des Theaters und der Oper.

12. Juli 2020 Bierwanderung – Sehnsucht nach Hopfen: Auf den Spuren von 600 Jahren Braukultur … Ein bieriger Spaziergang, quasi eine „Durststrecke“. Einkehrschwung am Ende der Führung ist separat zu bezahlen.

5. Juli 2020 Salzburg literarisch - Sehnsucht nach Geschichten: "Alte Plätze sonnig schweigen ..." Salzburg - Inspiration für zahlreiche Dichter und Schriftsteller.

28. Juni 2020 Salzburg Mozärtlich - Sehnsucht nach Musik: Musikalischer Spaziergang mit der Familie Mozart, mit kurzen Kostproben aus ihrem vielfältigen Schaffen.

21. Juni 2020 Salzburg bewegt – Sehnsucht nach Natur: Inspiration für Dichter, Mönche, Klettertiere, … Eine Kapuzinerbegwanderung. Ausrüstung: bequeme Kleidung und festes Schuhwerk!

14. Juni 2020 Berühmte Salzburgerinnen – Sehnsucht nach Selbstbestimmung: Geschichten von starken Salzburger Frauen, die – salopp gesagt – schon ihren Mann standen, als Frauenwahlrecht und Emanzipation noch unvorstellbar waren; von Münz-Meisterin Barbara Thenn, über Salome Alt, Nannerl Mozart, Portraitmalerin Barbara Krafft, Cafetière Elise Tomaselli bis zur Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Irma von Troll-Borostyani.

7. Juni 2020 Barocke Gartenkunst - Sehnsucht nach dem Paradies: Ein Stückchen Wildnis, einst gezähmt, eingezäunt als der Fürsten heimliche Welt, als Versuch den Himmel auf die Erde zu holen, und heute eine Blütenpracht für alle.

31. Mai 2020 Bella Italia vor der Haustür - Sehnsucht nach dem Süden

 

Änderungen vorbehalten!

 

 

 

 

 

 

 

Bitte nicht über diesen Button die Fürung buchen, sondern eine Mail an dersonntagsspaziergang@remove-this.gmx.at senden! Vielen Dank!