Newsletter Juli 2018


"Newsletter Juli 2018"

Aus der Reihe der Ver-Führungen:

 

„Mozart – Mythos oder Wirklichkeit“

 

Ewig jugendlicher Schöpfer engelsgleicher Melodien oder verarmtes, unverstandenes Genie? Vom Vater dressiertes Kunstgeschöpf oder vor musikalischer Fülle übersprudelndes Wunder? Aus Salzburg vertrieben und in Wien verkannt?  Weiberheld, oder treusorgender Ehemann? Mozart, der Spieler oder doch unverschuldet in Not geraten? … Wir versuchen den Menschen Mozart hinter alldem zu entdecken und stellen lieb – und zur Wirklichkeit – gewordene Mythen in Frage!

Am Freitag, dem 6. Juli 2018, um 15.00 Uhr

Treffpunkt: Mozartplatz  

Preis: € 10.-

Information unter: 0664/3866373 Marlene Kohlschütter-Schmidt

Vorschau auf die Ver-Führung im August 2018:

“Brückenspaziergang”

am Freitag, dem 3. August 2018

 

 

„Anschluss, Krieg & Trümmer– Salzburg und sein Museum im Nationalsozialismus“ – 80 Jahre ist es her, dass der „Anschluss“ Österreichs an das Nationalsozialistische Deutsche Reich erfolgte. Aus diesem Anlass zeigt das Salzburg Museum eine Ausstellung, die sich der Geschichte Salzburgs zwischen 1938 und 1945 widmet. Infos: http://www.salzburgmuseum.at/index.php?id=2257

Das Feuer breitete sich rasch im Haus Dreifaltigkeitsgasse Nr. 12 aus. Begünstigt durch Wind und Trockenheit griff es auf die Schindeldächer Richtung rechter Altstadt über. Die Flammen erfassten die linke Häuserzeile in der Linzergasse. Auch weitere Gebäude in Richtung Schloss Mirabell gerieten in Brand. „Stadt in Flammen - 200 Jahre Stadtbrand in Salzburg“. Infos: http://www.salzburgmuseum.at/index.php?id=2364

 

Kontakt: + 43 (0) 664 496 80 11 oder www.salzburgguides.at